facebook
googlePlus
twitter
pinterest
Instagram_logo

Spirit of OM - Informationen


Bio-Textilien
Wir entwerfen, produzieren und verkaufen naturreine Bio-Textilien, deren Design und Herstellung absolute HERZENSSACHE sind.

Wir verwenden nur hochwertigste Materialien wie handgepflückte, bio-zertifizierte Baumwolle (kbA kontrolliert biologischer Anbau GOTS zertifiziert), Bambus-Viskose und reine Schurwolle. Eine sorgfältige Auswahl der Rohstoffe, umweltschonende, nachhaltige und schadstoffreie Herstellungsprozesse, genauso wie ethisch und sozial faire Bedingungen haben für uns höchste Priorität.


Edelsteine
Neben unseren wunderbaren Materialien und dem einzigartigen Design sind es auch unsere mikrofeinen, in die Textilien eingeprägten Edelsteine, die unsere Produkte so unverwechselbar, wertvoll und absolut einzigartig machen. Die Edelsteine helfen dabei, unser Wohlbefinden & den Energiefluss im Körper zu steigern und innere Harmonie zu finden.

Speziell der Rosenquarz ist bekannt dafür, dass er den Herzrhythmus harmonisieren kann und einen erholsamen Schlaf fördert. Auf der psychischen Ebene stärkt dieser Stein unsere Empathie und unser Mitgefühl.

Mehr zum Rosenquarz
Der Rosenquarz ist ein Edelstein aus der Familie der Quarze.
Der Rosenquarz ist der Stein der selbstlosen Liebe und der Freundschaft. Er kann helfen, Beziehungsängste- und Sorgen zu vertreiben.

Wie entsteht Rosenquarz eigentlich?
Rosenquarz bildet sich in großen Massen bei extrem hohen Temperaturen – direkt aus dem flüssigen Magma. Magma entstammt dem Inneren der Erde: dem Erdkern. Dabei handelt es sich um glühendes Gestein, das unter enormem Druck und unter höchsten Temperaturen entsteht.

Die Geschichte des Rosenquarz
Schon seit Jahrtausenden wird Rosenquarz zum Schmuckstein veredelt oder in Kunstgegenständen verarbeitet. Im Rom der Antike wurden offizielle Siegel aus Rosenquarz verwendet. Und auch in der römischen Mythologie spielt der Stein eine ganz besondere Rolle: Denn Amor, der Gott der Liebe, soll den Rosenquarz den Menschen geschenkt haben, um Fruchtbarkeit und Liebe zu spenden. Kein Wunder also, dass dem Rosenquarz noch heute ein besonders positiver Einfluss auf Liebe und Freundschaft nachgesagt wird. Schon im Mittelalter beschäftigten sich Heilkundige mit verschiedenen Edelsteinen deren heilende Fähigkeiten positiv auf Körper und Seele des Menschen wirkten.


Bio-Energetik
Unser spezielles Herstellungsverfahren, das auf den Prinzipien der Bio-Energetik und des Feng Shui aufbaut, wird gleich zu Beginn des Produktionsprozesses angewendet.

Die Bio-Energetik wird z.B. durch Einprägung mikrofeiner Edelsteine in die Bio-Baumwolle eingebracht. Zusammen mit der Grundenergetisierung fördern sie innere Harmonie und Entspannung. Motive, wie die ‚Blume des Lebens‘ oder Affirmationen wirken sich energetisch ebenso positiv aus. Die Farben sind fein nach der Ayurveda-Typlehre abgestimmt, wodurch sie so gut wie jedem stehen.


Herstellung
Das Herz unserer Firma schlägt im Süden von Deutschland, im schönen Allgäu. In unserer Zentrale erfolgt das Produktdesign, die technische Entwicklung, die Produktionssteuerung, sowie Verkauf und Versand.

Die Produktion unserer Textilien findet überwiegend in Süd-Europa in der Ägäis statt, wo auch unsere handgepflückte Bio-Baumwolle wächst. Weitere Produktionsländer sind Deutschland und Österreich.

All unsere Naturmaterialien unterliegen bereits beim Anbau den Standards der GOTS- Zertifizierung (Global Organic Textile Standard). Das bedeutet: Keine Verwendung von jeglichen Chemikalien. Also weder Herbizide oder Pestizide beim Anbau, noch Chrom, Schwermetalle und Formaldehyde beim Einfärben der Kleidung. Wir benutzen nur zertifizierte, ungiftige und für die Umwelt unbedenkliche Farbstoffe auf Wasserbasis

Zudem achten wir im kompletten Herstellungsprozess auf Harmonie und positive Energie, weswegen uns faire Arbeitsplätze und Arbeitsprozesse ohne Druck sehr am Herzen liegen.

Mehr zur Bio-Baumwolle
Was zeichnet Bio-Baumwolle aus?
Bio-Baumwolle wird nicht ganzjährig auf demselben Boden angebaut, sondern abwechselnd mit anderen Pflanzenarten. So wird die natürliche Bodenfruchtbarkeit erhalten und gleichzeitig reduziert dieses Prozedere die Anfälligkeit der Baumwolle für Krankheiten und Schädlinge. Ein weiteres Mittel zur Schädlingsbekämpfung ist die gleichzeitige Aussaat anderer Pflanzen in und um die Baumwolle.

Die Bio-Baumwolle wird zudem von Hand geerntet, um chemische Entlaubungsmittel zu vermeiden. Die wichtigste Auszeichnung von Bio-Baumwolle ist der Verzicht auf chemische Pestizide, Insektizide und chemischen Dünger. Die Nutzung von Mist und Kompost als natürlicher Dünger ist eine Bio-Alternative zu den künstlichen Varianten, welche den Boden und die Baumwolle schädigen. Durch natürliche Düngemittel erhöht sich der Humusanteil des Bodens, der in diesem Zustand mehr Wasser und CO2 speichern kann.

Zertifizierte Bio-Baumwolle
Baumwolle darf nur dann als Bio bezeichnet werden, wenn die Richtlinien des ökologischen Landbaus eingehalten werden. Gleiches gilt bei den Bezeichnungen Öko oder kbA (kontrolliert biologischer Anbau). Betriebe und Produkte, die mit diesen Begriffen ausgezeichnet wurden, werden mindestens einmal im Jahr von einem unabhängigen Prüfinstitut besucht und es wird kontrolliert, ob die Vorschriften und Verbote eingehalten werden. Bio-Betriebe müssen ihre Produktion zugänglich machen und den Warenfluss offenlegen, sodass die Prüfer genaue Einblicke erhalten. Sowohl bei der Lagerung, als auch beim Transport werden unsere Textilien separat geführt und kommen nicht mit Fremdmaterialien in Verbindung.

Vorteile von fair produzierter Bio-Baumwolle
Die Vorteile der Bio-Baumwolle lassen sich schnell aufzählen. Die Bauern erhalten einen sehr hohen Preis für ihre Ware. Damit haben diese Bauern einen klaren Vorteil, dass ihre Existenz gesichert ist und sie ihre Lebensbedingungen immer weiter verbessern können. Bio-Baumwolle fördert die soziale Gerechtigkeit!

Ein weiterer Vorteil ist natürlich das Verbot von Kinderarbeit. Zudem bietet Bio-Baumwolle Vorteile für die gesamte textile Wertschöpfungskette, da sich alle Marktteilnehmer, vom Produzenten der Baumwolle über Spinnereien aber auch Webereien und die Bekleidungshersteller verpflichten müssen, die Bio-Standards einzuhalten.

Ein ganz klarer Vorteil ergibt sich auch für unsere Umwelt. Der nachhaltige Anbau führt zu weniger Umweltbelastung, Ökoprodukte stellen ganz klar einen wachsenden Sektor dar und die Verbraucher können guten Gewissens die ökologische Kleidung aus der fair gehandelten Naturfaser konsumieren.

Bio-Baumwolle hat eine viel höherer Qualität als konventionell angebaute Baumwolle, was sich dadurch begründet, dass die Bio-Baumwolle handgepflückt wird.

Unsere Bio-Baumwolle kommt überwiegend aus der Türkei (Ägäis) und Griechenland, was den zusätzlichen Vorteil hat, dass wir auf lange, umweltbelastende Transportwege verzichten.

Ein klarer Vorteil für den Verbraucher ist neben den ökologischen Aspekten natürlich auch, dass Baumwolle sehr strapazierfähig ist. Sie ist leicht zu waschen, angenehm zu tragen, reißfest und nimmt viel Feuchtigkeit auf. Sie ist sehr hautverträglich und schonend für unseren gesamten Organismus.

Mehr zum Bambus
Bambus ist ein wildwachsendes Süßgras, das vollkommen natürlich, das heißt ohne Einsatz von Düngern und Pestiziden, gewonnen wird.

Die Bambusfaser in unseren Textilien ist eine natürliche Faser und entsteht durch einen synthetischen Prozess: Der Bambus-Zellstoff wird dabei in einem unschädlichem Lösungsmittel gelöst. Die dabei entstehende Flüssigkeit ist Grundlage für die Herstellung des Fadens.

Die Lösemittelreste können vollständig zurück gewonnen und im geschlossenen Kreis weiterverwertet werden.

Die natürliche Faser behält die Eigenschaften des Bambus-Rohstoffes. Die im Bambusanteil enthaltenen, natürlich anti-bakteriell wirkenden Inhaltsstoffe haben positive Auswirkungen auf die Haut, sorgen für gute Verträglichkeit und verhindern Geruchsbildung.

Die Textilien fühlen sich angenehm weich und frisch auf der Haut an, haben ein natürlich glänzendes Erscheinungsbild, ähnlich der Seide. Sie sind atmungsaktiv bei sehr hoher Feuchtigkeitsaufnahme (mindestens doppelt so hoch wie bei Baumwolle). Die Ware fällt so schön wie bei Seide und ist knitterarm.


LongLife-Mode
Mit unserer hochwertigen Bio-Kleidung stehen wir für das „Longlife-Prinzip“, sowohl materiell als auch ideell.

Wir entwickeln unsere Textilien mit Sorgfalt und Liebe, damit sie für unsere Kunden zu jahrelangen Begleitern werden. Die Kollektion ist immer modisch aktuell und wird laufend mit neuen Modellen ergänzt. Wir perfektionieren unsere Kleidung mit viel Zeit, verwenden bewährte Materialien und arbeiten jede Größe und jedes Maß detailliert aus, um Ihnen eine perfekte Passform zu bieten.

‚The Spirit of OM‘-Kleidung bringt die Ausstrahlung und das Charisma ihrer Träger ganz besonders zur Geltung. Außerdem zeichnen zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten unsere Kollektion aus.

(Quelle: Spirit of OM)